Bedingt durch den Großbrand der alten Flugzeughalle auf dem Dantronik-Gelände, mussten auch die Räumlichkeiten des Tauchermuseums Flensburg geräumt werden. Der Umzug ins Industriegebiet Nord – Batteriestraße 63 in 24939 Flensburg erfolgte im März 2022. Vom Tauchermuseum ist es unweit entfernt zum Ostseebad Strand. Bereits von der  auf der Steilküste gelegenen Parkanlage kann der herrliche Blick über die Flensburger Förde genossen werden.  Der Besuch im Tauchermuseum  ist sehr gut mit einem Spaziergang durch eine idyllische Natur am Fördestrand zu verbinden.

Das Tauchermuseum ist mit der Buslinie 7, Richtung Am Lachsbach  –  Haltestelle Ostseebadweg –  gut zu erreichen.   

Parkmöglichkeiten:sind begrenzt auf dem Gelände vorhanden, in der Straße ist das Parken – ausser auf den  kleinen Abschnitten mit Parkverbot –  erlaubt
Barrierefrei:mit kleinen Einschränkungen, im Eingangsbereich sind wenige Stufen
Anschrift:Batteriestraße 63 in 24939 Flensburg
Öffnungszeiten:November – April: Donnerstag von 15:30 – 18:30 Uhr
 Mai – Oktober:      Donnerstag von 15:00 – 19:00 Uhr
  
Kosten:Eintritt frei

Das Tauchermuseum Flensburg ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, wird beim Finanzamt Flensburg unter der Steuernummer 15/290/84929 geführt und ist berechtigt nach § 60a Abs.1 der Abgabenverordnung Spendenbescheinigungen auszustellen.

Spendenkonto: Tauchermuseum Flensburg e.V.

                       Nord-Ostseesparkasse
                      DE72 2175 0000 0165 4007 06
                      NOLADE21NOS

Die Spenden werden ausschließlich zur Erhaltung und Weiterentwicklung des Tauchermuseums verwendet.